FREUDE am LERNEN & BEWEGUNG - Unser sozialer Auftrag

 

Wir von der Jugendabteilung des DJK SSV OMMERBORN-SAND haben uns zum Ziel gesetzt allen Kindern und Jugendlichen die unseren Übungsleitern anvertraut werden einen gemeinsamen „TREFFPUNKT“, als Alternative zur immer weiter zunehmenden “Vereinsamung“ in unserer Gesellschaft zu geben. Es ist heut zu Tage wichtiger denn je unseren Kindern einen körperlichen und sozialen Ausgleich zu den hohen schulischen und gesundheitlichen Anforderungen, wie auch dem intensiven „Gebrauch“ von elektronischen Medien zu bieten.
Hierzu wird nicht nur bei jedem Einzelnen auf die physische Entwicklung  eingegangen, sondern auch auf die individuellen sozialen und  gemeinschaftlichen Herausforderungen.  Das spiegelt sich insbesondere durch das weiterführen des „FAIR PLAY LIGA“ – Grundgedankens aus der G bis E- Jugend auch in unsere höheren Altersklassen wieder.  Dadurch stärken wir nicht nur die Gesundheit der Kinder, sondern auch deren Zusammengehörigkeitsgefühl und die Gemeinschaft.
Von den Bambini bis hin zur A-Jugend werden unsere Kinder und Jugendlichen unterstützt um zu selbständigen, lösungsorientierten und starken Persönlichkeiten heranzuwachsen und die Herausforderungen des Lebens gut meistern zu können.


FREUDE am LERNEN & BEWEGUNG - Unser sportlicher Auftrag

 

Grundsätzlich stehen in allen Altersklassen die Spielfreude und der Spaß an der Bewegung im Vordergrund.  Eigene Ideen im Umgang mit dem Spielgerät (Ball)  und den unterschiedlichen Spielsituationen werden ebenso gefördert (und gefordert), wie allgemeine Bewegungserfahrungen und der Ausbau der koordinativen und konditionellen Fähigkeiten. WICHTIG ist:  Alles geschieht altersgerecht und mit dem Ziel individuell und auch als Mannschaft Entscheidungen zielgerichtet zu treffen und umzusetzen.


KINDERFUßBALL


Bambini (4 – 6 Jahre)
Kennenlernen der Spielidee des Fußballs in spielerischer Form durch fliegende, rollende und springende Bälle.


F-Jugend
Spielerisches Kennenlernen und Erlernen der fußballspezifischen Balltechniken wie z.B. Schießen, Passen und Ballführen. Durch vielseitige Ballübungen und vielfältige Bewegungserfahrungen sollen die Gewandtheit und Geschicklichkeit mit und ohne Ball gefördert werden. Es werden die Grundlagen des Zusammenspiels sowie einfache taktische Verhaltensweisen (Tore schießen & Tore verhindern) vermittelt.


E-Jugend
Die bereits kennengelernten Techniken werden intensiv in vielseitigen Spiel- und Übungsformen gefestigt. Grobformen individual- und gruppentaktischer Handlungen in Abwehr und Angriff (Überzahl, Unterzahl, Gleichzahl) werden ebenso geübt, wie das Zusammenspiel auf unterschiedlichen Positionen.

 

D-Jugend
Hier spricht man vom „1. Goldenen Lernalter“, d.h. die Kinder haben eine hohe Lernbereitschaft und Motivation systematisch alle Techniken zu trainieren und zu festigen. Es werden individualtaktische und gruppentaktische Grundlagen vermittelt und in unterschiedlichen Spielsituationen richtig angewandt. Dazu gehört auch das Trainieren des Zweikampfverhaltens in der Offensive und Defensive.

 

JUGENDFUßBALL

 

C-Jugend
Im Vordergrund steht hier das Vertiefen/Verfeinern  der technischen Fertigkeiten (z.B. Dynamik, Handlungsschnelligkeit) durch Anwenden in Spielformen unter Zeit- und Gegnerdruck. Zur Stabilisierung des individual- und gruppentaktischen Verhaltens kommen nun noch mannschaftstaktische Grundlagen hinzu.

 

B-Jugend
Hier spricht man vom „2. Goldenen Lernalter“, da sich jetzt auch Körper und Geist in einem weitestgehend ausgeglichenen Zustand befinden. Die bisher erlernten und gefestigten Techniken, wie auch taktischer Verhaltensweisen werden unter Wettkampfbedingungen verfeinert. Hinzu kommen positionsspezifische Aufgaben um den Anforderungen unterschiedlicher Positionen gerecht zu werden.


A-Jugend
Zunehmend komplexere Spiel- und Übungsformen in allen Bereichen unter Wettkampfbedingungen sollen auf die Anforderungen im Seniorenbereich vorbereiten. Die Übungen sind stark vom Detailtraining der Individual- und Gruppentaktiken geprägt. Mannschaftstaktische Verhaltensweisen werden gefestigt.