Special Team

Menschen mit Behinderung fehlt es sehr oft an sozialen Kontakten. Sie verbringen ihre Freizeit in den meisten Fällen vor dem PC oder dem Fernsehgerät, sportliche Betätigung beschränkt sich eigentlich nur auf verschiedene Therapien die ärztlich verordnet werden. Im Mai 2009 haben wir eine Fußballmannschaft für Menschen mit geistiger Behinderung gegründet. Diese Mannschaft ist, nicht wie oft bei behinderten Sportlern eine eigene Abteilung, sondern Bestandteil der Fußballabteilung. Das ist so gewollt um unsere Sportler in den Verein zu integrieren, mit allen Rechten und Pflichten. Nach mehrjähriger Trainingsphase hat sich ein festes Team von 20 – 25 Spielern und Spielerinnen im Alter von 16 – 43 Jahren gebildet. Zwischenzeitlich haben wir neben dem wöchentlichen Training immer wieder Freundschaftsspiele gegen unsere Jugendmannschaften gemacht, um Fortschritte oder auch Rückschritte im Zusammenspiel festzustellen, damit wir unsere Trainingseinheiten auf den Entwicklungsstand einstellen können. Im Juli 2010 haben wir bei einem Benefizspiel gegen eine Prominentenelf, zu Gunsten Krebskranker Kinder, mitgewirkt. Seit 2011 nehmen wir mit unseren Mannschaften in der Behindertenliga NRW des Behindertensportverbandes teil, dafür müssen wir allerdings sehr weite Strecken, wie z.b. nach Bochum oder Herne, zurücklegen.

Mittlerweile haben wir anhand des großen Zuspruchs bereits 3 Mannschaften, wovon 2 Mannschaften in der Behindertenliga NRW Turniere spielen.

 

 

Die laufenden Kosten sind zum Teil nur durch Spenden zu finanzieren.

 

An dieser Stelle bedanken wir uns recht herzlich für die Spenden der Kämpgen-Stiftung, der AVEA GmbH & Co. KG und des LionsClub Bergisch Gladbach/Bensberg, welche uns immer wieder tatkräftig unterstützen. Sei es für Ausstattung, laufende Kosten für Turniere oder Fahrten dorthin.

Ohne diese Zuwendungen wäre der Betrieb nicht aufrecht zu erhalten.